Geschichte der Tasche: Lady Dior

Die Dame Dior Tasche in Orange und getragen von Princess Diana

Die königliche Dame Dior Taschen

Die ikonische Dame Dior Tasche ist eine der beliebtesten Designerhandtaschen aller Zeiten und Princess Diana's Liebling. Dazu möchten wir Ihnen ein wenig mehr Hintergrundinformationen geben Dior Tasche. Was ist die Geschichte dahinter? Und wie wird es hergestellt? 

Die Dame Dior wurde erstmals 1994 ohne offiziellen Namen ins Leben gerufen, Spitzname Chouchou, was auf Französisch Favorit bedeutet. Im September 1995 wurde die Dame Dior Tasche in einem klassischen Schwarz wurde gegeben Diana, Prinzessin von Wales, von der französischen First Lady Bernadette Chirac. Der Anlass? Die Einweihung der Cézanne-Ausstellung im Grand Palais in Paris.

Prinzessin Diana mit einer schwarzen Dame Dior Tasche

Prinzessin Diana mit ihrer Dame Dior - über Pinterest

Der Name der Tasche

Das Haus von DiorDie neueste Kreation wurde sofort von der Prinzessin übernommen, die sie in jeder verfügbaren Version bestellte. In kurzer Zeit, Prinzessin Diana wurde bei vielen offiziellen Veranstaltungen und Anlässen mit ihrer Lieblingstasche gesehen und fotografiert. Zum Beispiel während eines Besuchs bei einem Kind home in Birmingham und ein Staatsbesuch in Argentinien.

Damals war es die Dame Dior Tasche wurde mit der bekanntesten Frau der Welt verbunden. Als Hommage an die Prinzessin wurde sie 1996 in 'Lady' umbenannt Dior'mit ihrem Segen. In nur zwei Jahren wurde das legendäre Modell über 200.000 Mal verkauft. Im Jahr 1999 die Dame Dior gab auch einer Uhr einen Namen und inspirierte ein Make-up-Produkt von Parfums Christian Dior.

Im Laufe der Jahre waren mehrere Prominente das Gesicht von Lady Dior, einschließlich zuerst Carla Bruni 1996 und später Diane Kruger und Monica Bellucci. Ab 2008 Marion Cotillard ist das Gesicht der Dame Dior, ausgewählt von dem einzigen John Galliano.

Die Dame Dior bleibt immer noch eine der kultigsten Taschen des Hauses von Dior registrierung.
Carla Bruni und Marion Cotillard mit der Dame Dior

Carla Bruni und Marion Cotillard mit der Dame Dior - über Pinterest

Das Design der Dame Dior

Im Couture-Geist erschaffen, die Lady Dior Tasche aus gepolstertem genähtem Leder spiegelt eine Reihe der Dior Hauscodes. Das Stickmuster oder die Cannage ist von den Napoléon III-Stühlen inspiriert, die einst von Christian verwendet wurden Dior um seine Kunden am Tag seiner Ausstellung im Jahr 1947 zu begrüßen. Die gold- oder silberfarbenen Buchstaben DIOR auf Charm-Anhängern sind eine ewige Signatur des christlichen Glücksbringers Dior geliebt. 

'R.Jeder Luxus erfordert die besten Materialien und die beste Handwerkskunst,' Christian Dior erklärt. Und so, in den Ateliers des Hauses, jede Dame Dior wird von Hand gefertigt und besteht aus 144 Teilen, um eine Dame zu machen Dior. 8 Stunden und 7 Handwerker werden benötigt, um eine dieser legendären Taschen herzustellen. Beeindruckend! Alles beginnt mit dem manuellen Ausschneiden der Leder. Die Teile werden dann zusammengesetzt, um eine Holzform geformt und präzise zusammengenäht. Die Reize, die vier Dior Buchstaben werden ebenfalls von Hand geformt. 

Video von der Entstehung einer Dame Dior - über YouTube

Im Laufe der Jahre die Dame Dior ist in 5 verschiedenen Größen und Materialien erhältlich. Die heute verfügbaren Größen sind die Lady Dior Mikro, die Dame Dior Mini - der 2015 eingeführt wurde -, die Dame Dior Mittel, die Dame Dior Groß und groß Dior Lady Einkaufstasche. Im Jahr 2016 wurde ein abnehmbarer, verzierter Gurt auf den Markt gebracht, der separat erworben werden kann. Alles in allem die Dame Dior hat hier und da einige Verbesserungen vorgenommen, bleibt aber immer noch eine der wahren Klassiker- und Ikonentaschen von Dior.

Damen zeigen die verschiedenen Größen der Dame Dior

Verschiedene Größen einer Dame Dior - PurseBlog über Pinterest

Suchst du die Lady? Dior Tasche deiner Träume? Wir haben gute Neuigkeiten für Sie Die meiste Zeit haben wir eine wirklich hübsche Lady Dior Taschen in unsere Sammlung Also probier es aus! Und wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht Nachricht uns!

With love, Kayleigh

Quellen:
Buch: Aus Liebe zu Taschen
Marie Claire - Die Geschichte hinter Prinzessin DianaLieblingstasche
Wikipedia - Dame Dior
Vogue France - Die Dame Dior
Bag Addicts Anonymous - Geschichte eines Klassikers: Lady Dior

Zurück zum Blog