Geschichte der Tasche: Hermès Kelly

Das Foto, mit dem der Ruhm begann Hermès Kelly

Das exklusive Hermès Kelly Bag: So ikonisch 

Ein weiteres erstaunliches und ikonisches Modeartikel, ein Statussymbol, das Hermès Kelly-Tasche. Ein klassisches Modedesign, das nie aus der Mode kommt. Der Wert dieser Ikone Hermès Tasche nimmt immer weiter zu.

Aber wenn es nicht für einen wäre 'Glamour-Moment', die Kelly könnte einen anderen Namen gehabt haben!

Herkunft

Die Hermès Kelly Bag hat eine lange Geschichte. Es dauerte ungefähr 50 Jahre, bis es offiziell den Namen Kelly erhielt. Alles begann im Jahr 1892, als Hermès entwarf den ersten Prototyp der Tasche, die 'Haut à Courroies', eine Tasche für einen Pferdesattel. Diese Tasche war die Inspiration für eine einfache Tasche, die für die Frau von Émile-Maurice entworfen wurde Hermès, die sagte, sie könne die perfekte Handtasche nicht finden. Im Jahr 1935 Robert Dumas hat die Tasche von 1923 neu gestaltet und die glamouröse und elegante Tasche geschaffen. 'Sac à dépêches', das ist der ursprüngliche Name der Kelly. Eine Tasche, die für Adel und zurückhaltenden guten Geschmack steht.

"Eine funktionelle Tasche für unabhängige, energiegeladene Frauen" - Hermès über die Sac à dépêches.

Warum heißt die Kelly Kelly?

Es ist unmöglich, an eine Zeit zu denken, in der die Hermès Kelly war nicht die ikonische Tasche, die es heute ist. Es wurde jedoch tatsächlich aus Versehen im Jahr 1956 berühmt. Es ist einfach so, dass Hollywood-Star Grace Kelly wurde mit dem Sac à dépêches fotografiert, um ihren Babybauch vor der Presse zu verstecken.
Grace Kelly, bekannt als berühmte Schauspielerin, Modeikone und später Prinzessin von Manaco, erhielt 1954 die Tasche für den Film Um Catch a Thief. Das Foto landete auf Titelseiten von Magazinen auf der ganzen Welt, und zu diesem Zeitpunkt riefen die Leute an Hermes Tasche 'Die Kelly-Tasche'. Nach diesem Moment die Hermès Kelly wurde überall beliebter und wurde zu einem begehrten Statussymbol für modische Frauen.
Die Tasche, mit der Grace Kelly gesehen wurde, kann noch im Victoria and Albert Museum in London, Großbritannien, besichtigt werden. Obwohl die Tasche seit 1956 weithin als Kelly-Tasche bekannt war, wurde sie erst 1977 umbenannt!

Das Foto von Grace Kelly, das die Kelly-Tasche berühmt machte

Das Foto und die Tasche, die das gemacht haben Hermès Kelly Tasche berühmt - Foto von catawiki


Das Design der Tasche

Eines der Dinge, die den Kelly einzigartig machen, sind die verschiedenen Neuerfindungen. Mehrere Farben, Materialien, verschiedene Details, es gab einzigartige Hermès Kelly ist seit 1987. Wir haben Kelly in Holz, Pappe, Schokolade, Stroh, Seide gesehen, Sie nennen es und es gibt wahrscheinlich eine Kelly! Sie werden es jedoch immer daran erkennen können Trapezform, zwei dreieckige Zwickel, die geformte Klappe.

Der Kelly ist in sieben verschiedenen Größen von 15 bis 40 cm Breite erhältlich. Darüber hinaus gibt es auch Mini und petitBei den Wallet-Versionen handelt es sich um Kelly Pochette und Kelly Cut, und Sie werden sogar eine Kelly-Umhängetasche oder eine Kelly-Reisetasche finden können.

 

Die verschiedenen Teile des Hermès Kelly. Zeigen, was in das Design einfließt.
"Sechsunddreißig Lederstücke, zusammengestellt von einem Handwerker, der sich schönen, edlen Gesten, sechshundertachtzig Handstichen, sechzehn kleinen Nieten, einem Vorhängeschloss, einem Drehverschluss und einem Lederschlüsselbezug oder einer 'Clochette' widmet." - - Hermès
 

Warum sind sie so teuer?

Der teure Preis um eine Kelly hängt mit ein paar Dingen zusammen. Erst einmal, Hermès Jährlich erhöht sich der Preis für alle Taschen, normalerweise ist dies eine Erhöhung zwischen 5% und 10%. Zweitens werden alle Kellys mit einer großen Menge hergestellt Handwerkskunst, Hermès steht für gute Qualität. Genau wie bei der Birkin, oder irgend ein anderer Hermès Tasche, jeder Kelly wird von einem einzigen Handwerker in einem von erstellt HermèsAteliers. Es dauert ungefähr 20 bis 25 Arbeitsstunden, um eine Kelly herzustellen! Und drittens Hermès produziert jedes Jahr eine begrenzte Menge neuer Kellys. Dies liegt an der präzisen Verarbeitung, den langen Arbeitszeiten und den schwer zu findenden Materialien, die in jede Tasche passen. Die Begrenzung neuer Taschen ist der Grund für die jahrelangen Wartelisten bei Hermès. Auch wenn eine neue Kelly nicht so selten ist wie eine BirkinSie sind immer noch einzigartig und speziell genug, damit die Preise jedes Jahr höher werden. Aber wie Grace Kelly sagte: „… Du bekommst nichts für nichts. Alles muss durch Arbeit, Ausdauer und Ehrlichkeit verdient werden. “

Spaßtatsache: Die teuerste Kelly-Tasche aller Zeiten wurde aus massivem Roségold gefertigt und ahmt Krokodilleder mit 1160 Diamanten nach. Es wurde für 2 Millionen US-Dollar verkauft!

 Die Herstellung der Hermès Kelly - Video vom New York Times Style Magazine Singapur

Wie man einen bekommen Hermès Kelly?

Wenn Sie eine Kelly-Tasche kaufen möchten, müssen Sie es sein sehr geduldig. Wenn Sie eine Kelly frisch aus dem kaufen möchten Hermès atelier können sie bei bestellen Hermès um Ihren bevorzugten Ledertyp und Ihre Farbe auszuwählen. Das einzige Problem ist, dass die Hermès Das Atelier in Paris nimmt nur zweimal im Jahr Bestellungen entgegen. Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, können Sie nur noch warten. leider die Hermès Wartelisten sind dafür bekannt, dass sie ewig dauern…

Sie könnten glücklicher sein, wenn Sie versuchen, einen Vintage-Kelly auf dem beliebten Markt zu finden. Sie werden definitiv schneller einen in die Hände bekommen! Wir haben das Glück, manchmal tolle Kelly-Taschen zu finden. Du kannst Überprüfen Sie unseren Webshop oder senden Sie uns eine Nachricht um herauszufinden, ob wir eine Kelly in unseren Läden haben (Wir stellen nicht immer alle unsere Taschen in unseren Webshop, sodass Sie möglicherweise Glück haben, wenn Sie uns eine Nachricht senden!)

With love, Millie und Jessica

 

Quellen:
Hermes
Catawiki
Xupes
Taschenjäger
Taschenjäger
Theceomagazine
YouTube: Das Magazin im Stil der New York Times
Geldbörse

 

 

Zurück zum Blog